NOTFALL 0800 4341-111 oder 03643 4341-111

Unsere Wärmeversorgungsgebiete

Der technische Dienst Fernwärme der Stadtwerke Weimar Stadtversorgungs-GmbH ging aus dem ehemaligen Wärmeversorgungsbetrieb der Kommunalen Wohnungsverwaltung hervor. Heute werden ca. 8.900 Haushalte mit 256 Hausanschlussstellen, insbesondere in den Neubaugebieten Schöndorf, Weimar West, Weimar Nord und Dichterweg der Stadt Weimar, versorgt. Dies entspricht in etwa 26 % aller Wohnungen. Neben den Wohnungen werden in den versorgten Wohngebieten auch die öffentlichen Einrichtungen, wie Schulen und Kindergärten, mit Fernwärme zur Beheizung und Warmwasserbereitung beliefert.

Mit den 16 Wärmeerzeugeranlagen sind die Stadtwerke Weimar heute der größte Nah- und Fernwärmelieferant der Stadt. In modernen Blockheizkraftwerken (Schöndorf, Weimar West und Weimar Nord) werden gleichzeitig Wärme und Strom erzeugt. Durch diese Technik ist ein hoher Erzeugungswirkungsgrad und Primärenergieausnutzung gewährleistet, Ressourcen werden geschont und die Umweltbelastung wird reduziert.

Neben dem Betrieb der Kesselanlagen und der Fernwärmeleitungen werden durch die Stadtwerke Weimar auch die Hausanschlussstationen betreut.

Blockheizkraftwerk Wohngebiet "Schöndorf"

Standort: Ernst-Busse-Straße 21, 99427 Weimar
Kesselanlage errichtet 1992, Modulanlage errichtet 1995, erneuert 2009
Installierte Wärmeleistung - Gesamt in MW: 12,85

Installierte Stromleistung in MW: 1x 1,13 
Netzlänge in Trassenmeter -> ca. 5.290 m

Verlegte Rohrnennweiten -> DN 25-250 
Wohneinheiten: ca. 1.680
Hausanschlussstationen: 77

Blockheizkraftwerk Wohngebiet "Weimar West"

Standort: Moskauer Straße, 99427 Weimar
Kesselanlage errichtet 1995, Modulanlage errichtet 1995, erweitert 1997, erneuert 2013
Installierte Wärmeleistung - Gesamt in MW: 20,33
Installierte Stromleistung in MW: 1x 2,00
Netzlänge in Trassenmeter -> ca. 6.560 m

Verlegte Rohrnennweiten -> DN 32-350
Wohneinheiten: ca. 3.630
Hausanschlussstationen: 63

Blockheizkraftwerk Wohngebiet "Weimar Nord"

Standort: Lützendorfer Straße 1a, 99427 Weimar
Kesselanlage errichtet 1993, Modulanlage errichtet 1995, erneuert 2009
Installierte Wärmeleistung - Gesamt in MW: 12,44
Installierte Stromleistung in MW: 1x 2,00
Netzlänge in Trassenmeter -> 8.380 m

Verlegte Rohrnennweiten -> DN 32-250
Wohneinheiten: ca 2.700
Hausanschlussstationen: 76

Heizwerk Wohngebiet "Dichterweg"

Standort: Walther-Victor-Straße, 99425 Weimar
Kesselanlage errichtet 1992
Installierte Wärmeleistung in MW: 3,00
Netzlänge in Trassenmeter -> 870 m

Verlegte Rohrnennweiten -> DN 50-125
Wohneinheiten: ca. 541
Hausanschlussstationen: 11

Heizhaus Wohngebiet "Humboldtstraße"

Standort: Humboldtstraße, 99425 Weimar
Kesselanlage errichtet 1991
Installierte Wärmeleistung in MW: 1,09
Netzlänge in Trassenmeter -> 290 m (als Vier-Leiter-System)

Verlegte Rohrnennweiten -> DN 40-125
Wohneinheiten: ca. 152
Hausanschlussstationen: 6

Heizhaus Wohngebiet "Taubacher Straße"

Standort: Taubacher Straße, 99425 Weimar
Installierte Wärmeleistung in MW: 0,29
Netzlänge in Trassenmeter -> 205 m

Verlegte Rohrnennweiten -> DN 50-80
Wohneinheiten: 50
Hausanschlussstationen: 5

Heizwerk Gewerbegebiet „Oststraße“

Standort: Oststraße, 99427 Weimar
Kesselanlage errichtet 1993
Installierte Wärmeleistung in MW: 12,00
Netzlänge in Trassenmeter -> 2.460 m

Verlegte Rohrnennweiten -> DN 32-300
Kundenanschlüsse: 20
Hausanschlussstationen: 10

Kesselanlage „Rittergasse/Marktstraße“

Standort: Rittergasse 11, 99423 Weimar
Kesselanlage als Heizhaus errichtet 1991, erneuert 2011
Installierte Wärmeleistung in MW: 0,29
Netzlänge in Trassemeter -> 62 m

Verlegte Rohrnennweiten -> DN 50-65
Hausanschlussstation: 3
Wohneinheiten: 85