Bus-Zuwachs bei der Stadtwirtschaft Weimar

Die Stadtwirtschaft Weimar GmbH ergänzt ihre Busflotte mit zwei neuen Modellen, um alte Fahrzeuge zu ersetzen. Die angeschafften Busse stammen vom Hersteller MAN, ein Standardbus mit 33 Sitz- und 76 Stehplätzen und ein Gelenkbus mit 47 Sitz- und 97 Stehplätzen.

„Kein seriöses Verkehrsunternehmen kann es sich leisten, seine Fahrzeugflotte veralten zu lassen“, erklärt der Geschäftsführer der Stadtwirtschaft Weimar, Frank Harz. „Aus diesem Grund schaffen wir jedes Jahr neue Busse an und sondern dafür alte Modelle aus.“

Der 12 Meter lange Solobus und der 18 Meter lange Gelenkbus werden mit einem 280 PS bzw. 360 PS starken, modernen und umweltfreundlichen Dieselmotor der Abgasnorm Euro 6, mit AdBlue Einspritzung, betrieben. Die neuen Stadtbusse halten konsequent die festgelegten Obergrenzen für den zulässigen Lärmpegel ein und erfüllen auch die strengen Abgas- und Feinstaubwerte für bewohnte Gebiete.

Alle Fahrzeuge sind Niederflurwagen mit geringer Ein- und Ausstiegshöhe. Zusätzlich sind die Busse mit einer Kneelinganlage ausgestattet, das heißt, sie lassen sich bei Bedarf absenken. In den Fahrzeugen gibt es keine Stufen im Durchgangsbereich, nur einzelne Sitze sind leicht erhöht. Für Rollstuhlfahrer und Fahrgäste mit Kinderwagen gibt es eine mobile Klapprampe an der zweiten Tür sowie eine zusätzliche Plattform.

Beide Busse verfügen an den hinteren Türen über einen akustischen Warner sowie über eine rote Lichtleiste, die höreingeschränkte Fahrgäste auch visuell vor dem automatischen Schließen der Tür warnt.

Mithilfe des Blindeninformationssystems (BLIS) werden die Fahrgäste über die Linienkennung und Fahrtrichtung in akustischer Form informiert.

„Eine Besonderheit der neuen Busse ist die Ausstiegs-Luke aus Sicherheitsglas“, berichtet Frank Harz. Sie bietet den Fahrgästen nicht nur mehr Sicherheit, sondern sorgt gleichzeitig für einen lichtdurchfluteten Innenraum. Eine weitere Verbesserung der Sicherheit bietet das LED-Tagfahrlicht an den neuen Busse“.

Ersetzt werden ein alter Gelenkbus sowie ein Solobus. Die beiden Busse erreichten zusammen eine Fahrstrecke von über 1,1 Millionen Kilometer. Die Fahrzeugflotte der Stadtwirtschaft Weimar bleibt stabil bei 37 Bussen.

Verkehr: 03643 4341-700
Entsorgung: 03643 4341-810
Sportstätten: 03643 4341-500

Öffnungszeiten Kundenzentrum:
Montag 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch, Freitag 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
oder nach Terminvereinbarung

Ihre Ansprechpartner für alle Fragen und Themen der Stadtwirtschaft Weimar!
bei Fragen zu Verkehr, Sport, Entsorgung oder Werkstatt

zum Kontaktformular

alle Ansprechpartner

SWG auf Facebook

Erhalten Sie aktuelle Informationen, Veranstaltungshinweise oder Gewinnspiele, kommentieren Sie Posts oder stellen Sie Fragen an das Social Media-Team.

Zu unserem Facebook-Auftritt