Dank Weimarer Ökostromkunden werden 5 investive Projekte der ökologischen Energieerzeugung und CO2-Einsparung sowie 2 Umweltschutzprojekte in Weimar gefördert

Die Stadtwerke Weimar Stadtversorgungs-GmbH stellt im Rahmen ihres Ökostrom-Modells jährlich mindestens 10.000 Euro zur Förderung von Projekten der ökologischen Energieerzeugung und investiven Projekten zur CO2-Einsparung zur Verfügung. Die Kooperation aus Stadtwerke und Stadt Weimar, mit Unterstützung der GRÜNE LIGA Region Weimar e.V., fördert seit diesem Jahr auch Projekte zum Umweltschutz. Damit können neue Ideen umweltschonender Technologien in unserer Stadt umgesetzt werden.

In diesem Jahr werden 5 investive Projekte zur regenerativen Energieerzeugung und CO2-Einsparung sowie 2 Umweltschutz- projekte in Weimar durch dieses Förderprogramm der Stadtwerke Weimar gefördert. Den betreffenden Weimarer Bürgerinnen und Bürgern gingen in den letzten Tagen die Bescheide für die Förderung ihrer Maßnahmen per Post zu.

 

Wir suchen Verstärkung!

Zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n eine Assistenz (m/w/d) der Geschäftsführung! Zur Stellenausschreibung

 

Der Geschäftsführer der Stadtwerke Weimar, Jörn Otto, dazu:„Damit unsere Welt auch für künftige Generationen erhalten bleibt, haben wir uns als Stadtwerke Weimar dem Umweltschutz verpflichtet. Einmalig am WeimarStrom Öko ist, dass aus dem Verkauf mit Hilfe dieses Förderprogrammes ein Anteil an die Bürgerinnen und Bürger zurückfließt, die in Weimar neue, ökologisch wertvolle Projekte umsetzen. Die Fördermittelempfänger sind Beispiele für die gelebte Energiewende und tragen dazu bei, den Umweltschutz in Weimar zu stärken und die Energieversorgung der Zukunft dezentralisierter und individualisierter zu gestalten.“

Auch Oberbürgermeister Peter Kleine lobt das Förderprogramm: „Maßnahmen zur regionalen Erzeugung erneuerbarer Energien werden in vielen Fällen von lokalen Handwerkern und Ingenieuren umgesetzt. Das unterstützt unsere Wirtschaft vor Ort und leistet gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Zusätzlich werden Umweltbildungsprojekte angestoßen und vor Ort Klimaschutz erfahrbar gemacht. Das motiviert zur Nachahmung.“

 

Folgen Sie uns auf Instagram

Verpassen Sie keine News mehr und schauen Sie hinter die Kulissen der Stadtwerke & Stadtwirtschaft Weimar. Folgen Sie uns auf Instagram! Los gehts

 

Für Projekte zur Förderung des Umweltschutzes stehen für 2019 noch Mittel zur Verfügung, für die kontinuierlich und noch bis 31.Oktober 2019 Anträge gestellt werden können. Das entsprechende Antragsformular ist im Kundenzentrum der Stadtwerke Weimar in der Industriestraße 14 oder hier erhältlich.

Die Stadt Weimar, Bau-, Grünflächen- und Umweltamt, Abteilung Bauverwaltung nimmt für die Stadtwerke Weimar die Förderanträge entgegen. Zur Vereinfachung des Antragsverfahrens wird dringend um Angabe einer E-Mailadresse gebeten.

Nach Einreichung der Unterlagen prüft der Vergabebeirat, bestehend aus mindestens je einem Vertreter der GRÜNE LIGA, der Stadt Weimar und der Stadtwerke Weimar, die Anträge und beschließt welche Projekte in welcher Höhe gefördert werden.

Der Sicherheitsservice ist 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr erreichbar.

Notfallnummer 0800 4341-111

Bei Fragen zu Strom, Erdgas und Wärme

03643 4341-0

Öffnungszeiten Kundenzentrum:
Montag 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch, Freitag 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
oder nach Terminvereinbarung

Unser Privatkunden-Service
bei Fragen zu Strom, Erdgas und Wärme

zum Kontaktformular

alle Ansprechpartner

 

SWW auf Facebook

Erhalten Sie aktuelle Informationen, Veranstaltungshinweise oder Gewinnspiele, kommentieren Sie Posts oder stellen Sie Fragen an das Social Media-Team.

Zu unserem Facebook-Auftritt

SWW auf Youtube

Sehen Sie unsere Filme zu den Themen Energie und Unternehmen.

Zum unseren Youtube-Auftritt