Spatenstich des Betriebskindergartens „Gipfelstürmer“

Mit dem Spatenstich am Montag, den 24. September 2018, um
10:30 Uhr, geben die Vertreter der in Weimar ansässigen Unternehmen: Bayer Weimar GmbH & Co. KG, Glatt Ingenieurtechnik GmbH Weimar, Institut für Angewandte Bauforschung Weimar gGmbH, Stadtwerke Weimar Stadtversorgungs-GmbH und Trägerwerk Soziale Dienste Service- und Dienstleistungs GmbH zusammen mit dem Bauherrn und zukünftigen Betreiber der Kindertageseinrichtung, Trägerwerk Soziale Dienste e. V. sowie dem Oberbürgermeister der Stadt Weimar, den Startschuss für den Neubau des Betriebskindergartens „Gipfelstürmer“.

 

Die neue Einrichtung, gelegen in Weimars „Straße des 17. Juni“, wird über eine Kapazität von 72 Plätzen verfügen, davon entfallen
12 Plätze auf den Kleinkinderbereich.

 

Die Einrichtung arbeitet konzeptionell und inhaltlich nach den Zielen und Aufgaben des Thüringer Kindertagesbetreuungsgesetz (ThürKitaG). Eine Schwerpunktsetzung ist in den Bereichen naturwissenschaftliche und technische Bildung sowie in der sprachlichen Bildung geplant. Die Einrichtung wird überkonfessionell und interkulturell arbeiten.

 

Die Betreuung der Kinder erfolgt in fünf Gruppen. Das Zentrum der Einrichtung bildet ein großer Mehrzweckraum mit freiem Zugang zum großzügigen Außengelände mit vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten. Die Einrichtung wird montags bis freitags, in der Zeit von 05:30 Uhr bis 18:00 Uhr, geöffnet sein; Schließzeiten sind nicht vorgesehen. Die Eröffnung der Kita „Gipfelstürmer“ ist für den Sommer 2019 geplant.

 

Mit dem Angebot der neuen Betriebskita – bis zu 40 Plätze der Einrichtung können von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der beteiligten Unternehmen genutzt werden - möchten die beteiligten Unternehmen zusätzliche Anreize für die Fachkräftegewinnung und Vorteile im Wettbewerb durch eine bessere Vereinbarung von Familie und Beruf schaffen.

 

Daher unterstützen die beteiligten Unternehmen die Einrichtung mit insgesamt 400 T€. Zur Finanzierung der Gesamtinvestition von über 1,9 Mio. € erhält der Trägerwerk Soziale Dienste e.V. eine Förderung des Bundes in Höhe von ebenfalls 400 T€ aus dem Investitionsprogramm Kinderbetreuungsfinanzierung 2017 bis 2020. Zur Weiterreichung dieser Fördermittel des Bundes hat der freie Träger mit der Stadt Weimar einen Zuwendungsvertrag geschlossen. Durch den zwischen der Stadt Weimar und dem Trägerwerk Soziale Dienste e.V. geschlossenen Betreibervertrag ist vereinbart, dass demnächst in Weimar zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder zur Verfügung stehen.

 

Dank des großen Engagements aller Beteiligten und der guten Zusammenarbeit mit der Stadt Weimar wird es bald ein attraktives Betreuungsangebot für kleine „Gipfelstürmer“  geben.

Der Sicherheitsservice ist 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr erreichbar.

Notfallnummer 0800 4341-111

Bei Fragen zu Strom, Erdgas und Wärme

03643 4341-0

Öffnungszeiten Kundenzentrum:
Montag 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch, Freitag 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
oder nach Terminvereinbarung

Unser Privatkunden-Service
bei Fragen zu Strom, Erdgas und Wärme

zum Kontaktformular

alle Ansprechpartner

 

SWW auf Facebook

Erhalten Sie aktuelle Informationen, Veranstaltungshinweise oder Gewinnspiele, kommentieren Sie Posts oder stellen Sie Fragen an das Social Media-Team.

Zu unserem Facebook-Auftritt

SWW auf Youtube

Sehen Sie unsere Filme zu den Themen Energie und Unternehmen.

Zum unseren Youtube-Auftritt