Freies WLAN für alle- Energie-HotSpots jetzt für alle nutzbar

Ein Jahr nach dem Startschuss für kostenloses WLAN

weiten die Stadtwerke ihr Angebot aus. Der Internetzugang

ist jetzt von allen nutzbar und die Anmeldung wurde

deutlich vereinfacht.

Eine Gesetzesänderung macht es möglich: Künftig kommt jedermann über die Energie-Hotspots der Stadtwerke Weimar kostenlos ins Internet – und das ohne komplizierte Anmeldung nur mit einem Klick. „Einwählen, AGBs akzeptieren und lossurfen. So einfach geht das“, erklärt Roy Thiele vom Systempartner der Stadtwerke, der Thüringer Netkom.

Derzeit sind acht Hotspots an sechs Standorten im Stadtgebiet online, mehr sollen folgen. „Wir freuen uns, dass es uns der Gesetzgeber jetzt ermöglicht, ein kundenfreundlicheres WLAN anzubieten“, sagt Susanne Hölbe von den Stadtwerken Weimar. Bisher konnten ausschließlich Kunden der beteiligten Stadtwerke und Energieversorger das Angebot nutzen. Ab Mai steht das Netz nun allen Weimarern ebenso zur Verfügung wie Besuchern der Klassikerstadt. Wer bereits einen Zugang über das bisher gültige Einwählverfahren mit Kundennummer besitzt, kann diese auch weiterhin verwenden.

Durch die unkomplizierte One-Click-Anmeldung und den Zugang für alle Anwender erwarten die Betreiber nun noch einmal einen deutlichen Nutzerzuwachs. „Wir sehen es als Teil unserer Verantwortung, einen Mehrwert für alle Einwohner Weimars zu schaffen“, erklärt Susanne Hölbe die Idee hinter dem Projekt. „Wir sind hier vor Ort und engagieren uns für unsere Stadt.“ Dass ein solches Angebot technisch umsetzbar ist, gehört ebenfalls zu den Verdiensten der Stadtwerke. Denn um die nötigen Bandbreiten anbieten zu können, die das bequeme Surfen für bis zu 200 Personen pro Hotspot ermöglichen, muss eine entsprechende Infrastruktur vorhanden sein. Ohne das Glasfaser-Highspeed-Netz, das die Stadtwerke gebaut haben, wäre das Projekt in dieser Form nicht umsetzbar gewesen.

Ermöglicht werden die WLAN-Hotspots durch die Zusammenarbeit von acht Thüringer Stadtwerken und Energieversorgern mit der Thüringer Netkom. Bereits vor einem Jahr hat sich das Bündnis mit dem Ziel zusammengeschlossen, die Versorgung mit kostenlosem WLAN im Freistaat voranzubringen. Im Laufe der Zeit sollen
in Weimar weitere Standorte hinzukommen, derzeit ist eine Erweiterung auf einer Nord-Süd-Achse bis zum Bahnhof
sowie ein Ausbau am Markt und Frauenplan vorgesehen. „Wir gehen davon aus, dass vor allem Jugendliche die neuen Möglichkeiten rege nutzen werden“, sagt Roy Thiele. „Aber speziell für Touristen ist so ein Angebot natürlich
auch äußerst attraktiv.“

Mehr Informationen zum neuen Angebot, Standorten und Einwahlverfahren gibt es hier.

Der Sicherheitsservice ist 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr erreichbar.

Notfallnummer 0800 4341-111

Bei Fragen zu Strom, Erdgas und Wärme

03643 4341-0
(Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr)

Öffnungszeiten Kundenzentrum:
Montag 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch, Freitag 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
oder nach Terminvereinbarung

Unser Privatkunden-Service
bei Fragen zu Strom, Erdgas und Wärme

zum Kontaktformular

alle Ansprechpartner

 

SWW auf Facebook

Erhalten Sie aktuelle Informationen, Veranstaltungshinweise oder Gewinnspiele, kommentieren Sie Posts oder stellen Sie Fragen an das Social Media-Team.

Zu unserem Facebook-Auftritt

SWW auf Youtube

Sehen Sie unsere Filme zu den Themen Energie und Unternehmen.

Zum unseren Youtube-Auftritt