Skip to main content

Sozialticket

Ab dem 01.01.2023 ist das Sozialticket bei der Stadtwirtschaft Weimar GmbH erhältlich.

Achtung: Ab dem oben genannten Datum ist das Sozialticket nicht mehr über die Stadtverwaltung Weimar zu erwerben, sondern nur noch direkt bei der Stadtwirtschaft Weimar GmbH.

 

Mit dem Sozialticket sind Sie zum kleinen Preis in Weimar mobil. 

Sozialticket als Deutschlandticket

Die Stadt Weimar ermöglicht, Sozialhilfeempfängern das Deutschlandticket zu einem reduzierten Preis von 24,50 Euro zu erwerben. Dabei handelt es sich um ein monatliches Abo-Modell. Darüber hinaus besteht ebenfalls die Möglichkeit, ein Sozialticket für den Weimarer Nahverkehr im Vorverkauf zu erwerben. Die Kosten liegen bei diesem Ticket bei 27,30 Euro.

Für die Ausgabe eines Deutschlandtickets als Sozialticket benötigt die Stadtwirtschaft Weimar GmbH einen ausgefüllten Abo-Antrag, sowie einen gültigen Berechtigungsnachweis (Jobcenter, Stadt Weimar), damit Sie ein Sozialticket erhalten dürfen. Bei der Abgabe des Antrags ist es zwingend erforderlich, dass ein gültiger Lichtbildausweis (bei Reisepass, gültige Meldebescheinigung der Stadt Weimar), sowie die Bankkarte vorgelegt wird. Der Antrag ist immer bis spätestens zum 10. des Vormonats abzugeben, wenn der Vertrag zum Folgemonat beginnen soll. 

>> Hier gehts direkt zum Antrag. 

Beispiel: Vertrag soll zum 01.07.2023 beginnen, somit ist der Antrag bis spätestens 10.06.2023 abzugeben.

Die Stadtwirtschaft Weimar GmbH wird sich den Zeitraum, in welchem Sie für das Sozialticket berechtigt sind, notieren. Sollten Sie nicht bis zum 10. des laufenden Monats in dem Ihre Berechtigung ausläuft, kündigen oder der Stadtwirtschaft Weimar GmbH eine Verlängerung Ihrer Berechtigung mitteilen, wird der Vertrag auf ein Deutschlandticket ohne Zuschuss der Stadt Weimar umgestellt.  

Beispiel: Anspruch auf Sozialticket endet am 30.09.2023, somit ist die Verlängerung der Berechtigung bis spätestens 10.09.2023 abzugeben.

Zum aktuellen Zeitpunkt (stand 24.04.2023) gilt, dass der Zuschuss von der Stadt Weimar bis zum 31.12.2023 getragen wird. Somit wird das Deutschlandticket spätestens ab dem 01.01.2024 auf ein Deutschlandticket ohne Zuschuss der Stadt Weimar umgestellt. Es sei denn, Sie reichen uns bis spätestens 31.12.2023 eine Kündigung zum 31.12.2023 ein.

Häufige Fragen zum Sozialticket

Das Sozialticket ist eine vergünstigte personengebundene Monatskarte für das Stadtgebiet Weimar.

Erwachsene (ab 18 Jahre) mit Hauptwohnsitz in Weimar erhalten mit folgenden Voraussetzungen das Sozialticket:

 

ALG-II-Empfänger/innen - Nachweis vom Jobcenter erforderlich

 

Empfänger/innen von Beihilfe zum Lebensunterhalt/Grundsicherung - Nachweis vom Amt für Familie und Soziales

 

Empfänger von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz - Nachweis vom Amt für Familie und Soziales

 

Hinweis: Schüler/innen von 18 bis 25 Jahre haben keinen Anspruch!

Deutschlandtickets als Sozialticket

Das Deutschlandticket im Abo-Modell kann man für einen reduzierten Preis von 24,50 € erwerben. Für die Ausgabe eines Deutschlandtickets als Sozialticket wird ein ausgefüllter Abo-Antrag sowie ein gültiger Berechtigungsnachweis (Jobcenter, Stadt Weimar) benötigt.

Sozialticket für den Weimarer Nahverkehr im Vorverkauf

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit das Sozialticket für den Weimarer Nahverkehr im Vorverkauf zu erwerben. Die Kosten betragen dann 27,30 Euro.

Kundenzentrum am Goetheplatz

Montag-Freitag           07:00 – 18:00 Uhr

 

Hinweis: Bei der Ausgabe der Sozialtickets können Wartezeiten entstehen, da keine Terminvergabe erfolgt.

Ein jeweiliger Leistungsbescheid mit gültigem Ausweisdokument (Bundespersonalausweis, Reisepass, Aufenthaltsberechtigung) zur Identifikation muss vorgelegt werden.

 

Enthalten die vorgelegten Dokumente keine Wohnanschrift so ist eine aktuelle Meldebescheinigung vorzulegen.

 

Ist die Abholung persönlich nicht möglich, kann eine Dritte Person beauftragt werden. Diese benötigt eine Vollmacht und Ausweiskopie des Empfängers.

News zur Stadtwirtschaft Weimar

Weimarer Stadtverkehr wird am Mittwoch, 28. Februar 2024 und Donnerstag, 29. Februar ganztägig bestreikt!
Zweitägiger Warnstreik - am Mittwoch (28.02.) und Donnerstag (29.02.) steht der Weimarer Nahverkehr still - alle Stadtbuslinien, inkl.…
Artikel weiterlesen
Schwanseebad: Eingeschränkte Öffnungszeiten am 08.03., 04.05., 12.05. und 08.06.2024
Auf Grund von verschiedenen Wettkämpfen kommt es an folgenden Tagen zu eingeschränkten Öffnungszeiten: Freitag, den 08.03.2024: Weimarer…
Artikel weiterlesen
Sonderfahrplan im Weimarer Stadtverkehr wird Verlängert
Der seit Ende November 2023 geltende Sonderfahrplan der Stadtwirtschaft Weimar wird voraussichtlich bis Mitte April 2024 verlängert. Die bisherige…
Artikel weiterlesen